Theaterarbeiten

GÖ 68 ff. Ein Heimatabend zum 50. Geburtstag von 1968. Theater. Uraufführung April 2018. Junges Theater Göttingen. Kiepenheuer Bühnenvertrieb.

Übersetzung: Good Bayreuth. Eine Boulevard-Komödie von Oliver Bukowski [Originaltitel “Bis Denver”] aus dem Niederlausitzschen ins Oberfränkische übertragen. Theater. Erstaufführung Oktober 2017. Landestheater Coburg. Kiepenheuer Bühnenvertrieb.

Anders Glauben.  Reformationsgeschichten vom Niederrhein. Theater. Uraufführung Juni 2017. Evangelische Pfarrkirche Schwanenberg.

Der größte Zwerg. Ein Sudelstück für Georg Christoph Lichtenberg. Theater. Uraufführung Februar 2017. Junges Theater Göttingen. Kiepenheuer Bühnenvertrieb.

Hänsel, Gretel, Frosch & Wolf. Ein musikalischer Märchenwald. Mit Christian Eitner. Theater. Uraufführung November 2016. Wintertheater Braunschweig.

Die Blechtrommel. Dramatisierung des Romans von Günter Grass. Theater. Erstaufführung Oktober 2016. Theater Lübeck. Kiepenheuer Bühnenvertrieb.

Jakob Weintraub Wanderführer. Theater. Kiepenheuer Bühnenvertrieb.

Spiel mir das Lied vom Löwen. Ein Western. Mit Christian Eitner. Theater. Uraufführung August 2016. Lokpark Braunschweig.

Oh Heilige Kümmernis! Eine musikalische Anrufung. Mit Jens Düppe. Uraufführung Mai 2016. Köln. Festival Achtbrücken Musik für Köln.

Fluchtpunkt Celle. Vom vertrieben werden und vom willkommen sein. Theater. Uraufführung April 2016. Schlosstheater Celle. Kiepenheuer Bühnenvertrieb.

Da Da Da. Ein musikalisches Navigationssystem durch die 80er Jahre. Mit Christian Eitner. Theater. Uraufführung August 2014. Staatstheater Braunschweig.

Und Juchheirassa. Noch ein Denkmal für Hermann Löns. Theater. Uraufführung April 2014. Schlosstheater Celle. Kiepenheuer Bühnenvertrieb.

Feier-Abend. Die offizielle 1000-Jahre-Bielefeld-Gala. Mit Ingo Börchers. Theater. Uraufführung Januar 2014. Theater Bielefeld.

Die Weihnachtsfeier. Ein Liederabend. Mit Christian Eitner. Theater. Uraufführung November 2013. Wintertheater Braunschweig.

Fritz Haber Deutsch oder Stimmt die Chemie? Theater. Uraufführung April 2013. Staatstheater Darmstadt. Kiepenheuer Bühnenvertrieb.

Der OB. Monodrama für einen Komödianten wider Willen. Theater. Uraufführung März 2013 Wilhelmshaven. Landesbühne Niedersachsen Nord. Kiepenheuer Bühnenvertrieb.

Altensalzkoth. Eine Recherche in unserer Nachbarschaft. Theater. Uraufführung Februar 2013. Schlosstheater Celle. Kiepenheuer Bühnenvertrieb.

Beate U. Aus einem Frauenleben in Schleswig-Holstein. Theater. Uraufführung Dezember 2012. Landestheater Schleswig-Holstein. Kiepenheuer Bühnenvertrieb.

Ö 3.0 – Das Ölperium kehrt zurück.  Der Song-Contest mit der Jazzkantine. Theater. Uraufführung August 2012. Staatstheater Braunschweig.

Die Prinzessin von Zelle. Ein höfisches Volksstück. Uraufführung Mai 2012. Schlosstheater Celle. Kiepenheuer Bühnenvertrieb.

Luise & Mathilde. Ein Kammer-Spiel um Georg Büchners Schwestern. Theater. Uraufführung Mai 2012. Staatstheater Darmstadt. Kiepenheuer Bühnenvertrieb.

Die Braunschweiger Weihnachtsgeschichte. Ein Krippenspiel der Jazzkantine mit viel Musik und Abendbrot. Uraufführung Dezember 2011. Spiegelzelt an der Martinikirche in Braunschweig.

Kiel Alexandraplatz. Ein Stück Sehnsucht mit viel Musik. Theater. Kiepenheuer Bühnenvertrieb.

error_403_verboten. Libretto für eine Kurzoper von Julian Lembke. Uraufführung Juni 2011 Hochschule für Musik Detmold.

Meta, Norddeich. Theater. Uraufführung Januar 2010 Wilhelmshaven. Landesbühne Niedersachsen Nord. Kiepenheuer Bühnenvertrieb.

Unser Eintracht. Ein musikalisches Trainingslager für die Braunschweiger Seele. Mit der Jazzkantine. Theater. Uraufführung August 2009. Staatstheater Braunschweig.

Gipfeltaucher. Ein Lustspiel aus der großen Welt der kleinen Politik in Versen. Theater. Uraufführung Juni 2009. Staatstheater Braunschweig. Kiepenheuer Bühnenvertrieb.

Was wollt Ihr! Ein Spiel mit Shakespeares “Twelfth Night”.
Theater. Uraufführung März 2008. Theatergruppe am Mühlenberg. Tarmstedt.

Ölper2. Ein Lied für Braunschweig. Die zweite Staffel. Mit der Jazzkantine. Theater. Uraufführung August 2007. Staatstheater Braunschweig.

Lunke. Eine Szene für das “1000 Jahre Bistum”-Projekt des ETA Hoffmann-Theaters Bamberg. Uraufführung Juli 2007.

Anna sagt was. Eine Brandrede aus dem Theater. Uraufführung Februar 2007. Staatstheater Braunschweig.

Ölper Zwölf Pöints. Das interaktive Wunschkonzert mit der Jazzkantine. Theater. Uraufführung Juli 2006. Staatstheater Braunschweig.

Unser Parzival. Eine alte Geschichte. Theater. Uraufführung April 2006. Theatergruppe am Mühlenberg. Ottersberg.

Mensch Agnes! Eine Moritat. Theater. Uraufführung November 2005. Staatstheater Braunschweig. Kiepenheuer Bühnenvertrieb.

100 Jahre HipHop. Die Jubiläumstournee mit Puff Baba und Jennifer Lopetzki. Theater. Uraufführung Januar 2005. Landesbühne Hannover.

Bohlweg, Tahiti. Ein Sehnsuchts-Abend mit Gerstäcker-Material. Theater. Uraufführung April 2004. Staatstheater Braunschweig.

Braunschweich, Braunschweich! Ein Heimatabend mit der Jazzkantine.  Theater. Uraufführung Juli 2003. Staatstheater Braunschweig.

destination anywhere. Eine Soul-Geschichte vom platten Land. Theater. Uraufführung Oktober 2002. Theatergruppe am Mühlenberg. Tarmstedt. Eingeladen zum Theatertreffen der Jugend der Berliner Festspiele.

Der Afrikaner. Nach Wilhelm Raabes Abu Telfan oder Die Heimkehr vom Mondgebirge. Theater. Uraufführung April 2002. Staatstheater Braunschweig. Kiepenheuer Bühnenvertrieb.

INSZENIERUNGEN VOR 2000:  URAUFFÜHRUNG: BRATWURST MIT SENFGAS. Eine Alptraumkomödie von Ali Jalaly. Vereinigte Bühnen Krefeld und Mönchengladbach.  DIE GOLDBERG-VARIATIONEN von George Tabori. Vereinigte Bühnen Krefeld und Mönchengladbach.  DIE BALLADE VON GARUMA. Musical von Ad de Bont. Musik von Guus Ponsioen. Vereinigte Bühnen Krefeld und Mönchengladbach.  URAUFFÜHRUNG: FAFNER, DIE BISAM-MAUS. Lustspiel von Peter Hacks. Vereinigte Bühnen Krefeld und Mönchengladbach.  DEUTSCHE ERSTAUFFÜHRUNG: DER BABYLON-BLUES ODER WIE MAN GLÜCKLICH WIRD, OHNE SICH ZU VERAUSGABEN von George Tabori. Vereinigte Bühnen Krefeld und Mönchengladbach.  DIE LIEBE DAUERT ODER DAUERT NICHT. Einschlägige Texte und Gesänge von Bertolt Brecht. Vereinigte Bühnen Krefeld und Mönchengladbach.  URAUFFÜHRUNG: DIE IRRFAHRT DES ODYSSEUS. Nach Homer von Peter Schanz. Staatstheater Braunschweig.  LEONCE UND LENA. Lustspiel von Georg Büchner. Staatstheater Braunschweig.  VOR-SPIEL. EIN IRRWEG DURCH DEN STAATSTHEATERBAUCH. Szenische Ausstellung. Staatstheater Braunschweig/Volksbank Braunschweig.  URAUFFÜHRUNG: DAS HOHE LIED. Ein Theaterabend für Schauspieler nach dem Alten Testament. Staatstheater Braunschweig.  DU BIST MEINE MUTTER von Joop Admiraal. Staatstheater Braunschweig.  BURNING LOVE von Fitzgerald Kusz. Landestheater Coburg. DIE INSEL von Athol Fugard, John Kani, Winston Ntshona. Landestheater Coburg.